Philosophie


Was machen wir aus unseren Möglichkeiten?

Wir leben im 21. Jahrhundert. Keine andere Generation vor uns hat einen größeren Wohlstand genossen als wir..., keine andere Generation vor uns hat die Erde radikaler verändert als wir! Lebensmittel, Wasser und auch Energie, in Form von Strom und Wärme, scheinen in unendlicher Fülle zur Verfügung zu stehen. Doch die Wenigsten machen sich Gedanken über deren Ursprung und Kostbarkeit. Welche Konsequenz wird unser Wohlstand irgendwann einmal haben?

Wir kennen Begriffe wie Erderwärmung und Knappheit der Ressourcen, z.B. Erdöl. Doch weigern wir uns umzudenken. Wieso? Sehen wir unseren Wohlstand in Gefahr? Wohin soll das führen? Der Mensch hat es in weniger als 100 Jahren geschafft ca. 80% des Erdölvorkommens aufzubrauchen, es in andere Energieträger umzuwandeln und in eine aufgewärmte Atmosphäre zurück zugeben. Wie werden die nächsten 100 Jahre ausschauen? Können wir es uns wirklich leisten so weiter zu machen wie bisher? Was werden nachfolgende Generationen - unsere Kinder - einmal über uns sagen?

Jetzt, in diesem Moment, beginnt die Zukunft - gestalten wir sie..., gestalten wir sie so, dass wir der Natur nicht mehr entreißen, als sie bereit ist uns zu schenken. Machen wir den Anfang, die ersten Schritte - beginnen wir umzudenken. Es lohnt sich.

An dieser Stelle werden die Gedanken in die Tat umgesetzt. Es gibt kein fertiges Komplettsystem, sondern ein Schritt auf Schritt aufbauendes System in dem die einzelnen Bereiche in Etappen auf Alltagstauglichkeit getestet und gelebt werden. Die Erfahrungen werden hier niedergeschrieben, können ergänzt und durch äußere Beiträge erweitert werden.